Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




PIRÄUS - Der größte Seehafen Griechenlands

  254 Wörter 1 Minute 1.905 × gelesen
2017-09-28 2022-02-23 28.09.2017
Piraeus Hafen 0001
Hafen von Piräus

Auch der größte Seehafen Griechenlands hat durch die Olympiade 2004 sein Erscheinungsbild beträchtlich verändert.
Der neu renovierte neoklassizistische Bahnhof wurde zu einem Schmuckstück, im historischen Stadtkern wurden Fußgängerzonen geschaffen und viele der neoklassizistischen Gebäude liebevoll restauriert.

Piraeus Hafen 0002
Hafen von Piräus

Die Denkmäler der antiken Zwillingspforten von Piräus sind nun Teil eines einheitlichen archäologischen Parks. Für den Reisenden, der sich etwas Zeit nimmt, gibt es in Piräus aber noch andere Sehenswürdigkeiten und Kostbarkeiten zu entdecken. Da ist zum Beispiel noch die bis heute gut erhaltene Mauer des Themistokles zu sehen, im 5.Jh. v.Chr. zum Schutz gegen die Perser erbaut.

Piraeus Archaeologisches Museum 0135
Archäologisches Museum von Piräus

Und im archäologischen Museum kann man die äußerst seltenen archaischen Kurosstatuen in Bronze bewundern, die einst hier im Hafenbecken gefunden wurden. An den kleineren Häfen Mikrolimano und Zea kann man in einer der zahlreichen Tavernen und Cafes direkt am Wasser sitzen und sich mit frisch gepreßtem Orangensaft oder Kaffee erfrischen oder leckeren Fisch essen. Auch am Abend ist  ungeheuer viel los hier, man kann bis spät in die Nacht in der lauen Luft im Freien sitzen und das bunte Nachtleben genießen.

Pasalimani Zea Piraeus 0004
Hafen von Piräus