Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




PRESPES - Agios Achillios, der Heilige des Prespa-Nationalparks

  402 Wörter 1 Minute 2.384 × gelesen
2016-08-18 2024-01-20 18.08.2016
Prespes Seen 0017
Agios Achillios

Die kleine Insel Agios Achillios befindet sich im Kleinen Prespasee (Mikri Prespa), an der Grenze Griechenlands zu Albanien und Nordmazedonien. Sie gehört zur Lokalverwaltung der Gemeinde Prespes und liegt 60 km von Florina entfernt.

Der Name der Insel stammt von der dreischiffigen Basilika des Heiligen Achillios, die 986 - 990 n.Chr. von dem bulgarischen Zar Samuel errichtet wurde. Nach dem Sieg und der Besatzung von Larissa in Zentral-Griechenland unter den Bulgaren wurden die Überreste des Schutzpatrons der Stadt in die Prespa-Region gebracht.

Prespes Seen 0015
Agios Achillios

Während eines zweistündigen Spaziergangs kann der Besucher heute außer der Ruine der Basilika und den drei Sarkophagen der Zaren Samuel, Gavriil und Ivan eine Reihe weiterer Kirchen besichtigen: u.a. die des Heiligen Georgios, der zwölf Apostel, des Heiligen Demetrios und das Frauenkloster Panagia Porfyra.

Die tiefe Religiosität der Einwohner wird auch durch die Errichtung vieler Einsiedeleien dokumentiert, u.a. die der Panagia Eleousa, die trotz ihrer kleinen Größe zahlreiche Wandmalereien besitzt, sowie die der „Metamorphosis“.

Agios Achillios Prespassee 0002
Agios Achillios

Die nachhaltige sozio-ökonomische Entwicklung durch die Bewohner mit Fischerei, Handel und Agrarproduktion führte zur Bestandserhaltung der natürlichen Umgebung. Agios Achillios gilt als ein Wunder der Natur, das beispielhaft mit der lokalen Bevölkerung verbunden ist.

1974 legte man auf der gegenüberliegenden Seite des Inselchens Agios Achillios ein Feuchtgebiet gemäß der Ramsar-Konvention an. Daraufhin wurde die Prespes-Region zum „international geschützten Feuchtland“ erklärt.

Wegen ihrer Naturschönheit wurde die Region auch ins „Natura 2000“-Network aufgenommen. Das Gebiet ist ideal für die Vogelbeobachtung: Mehr als 260 Vogelarten machen in der Region Zwischenstation auf ihrem Weg nach Süden. Zu den geschützten Arten gehören die Pelikane.

Prespes Seen 0001
Prespes Seen

Der ökologische Schutz der Region diente als Anlass für die Zusammenarbeit zwischen Griechenland, Albanien und FYROM auf lokaler Ebene. Im Jahr 2000 gaben die Premierminister der Anrainerstaaten Griechenland, Albanien und der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM) ihr Übereinkommen über die Errichtung des Prespa-Nationalparks in der Ortschaft Agios Germanos bekannt.

Agios Achillios dient auch als ein wichtiger Treffpunkt für das sommerliche Kulturfestival „Prespeia“, an dem sich viele bekannte Künstler aus dem In- und Ausland beteiligen.

Prespa-Ohrid Region 0010
Basilika von Agios Achillios Prespa-See