Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




RIO-ANTIRRIO-BRÜCKE - Kulturschätze der Peloponnes

  161 Wörter 1 Minute 1.677 × gelesen
2024-01-30 2024-01-30 30.01.2024
Rio Andirrio Bruecke 0006
Rio-Antirrio-Brücke

Die Rio-Antirrio-Brücke heißt offiziell Charilaos-Trikoupis-Brücke nach dem gleichnamigen früheren griechischen Ministerpräsidenten, der bereits 1880 den Bau einer Brücke an dieser Stelle vorgeschlagen hatte. Eingeweiht wurde die 2.880 m lange Schräg-seilbrücke im Jahr 2004. Ihre 4 Pylonen ragen bis zu 160 m hoch auf.

Rio Andirrio 0016
Rio-Antirrio-Brücke

Die für Kfz mautpflichtige Straßenbrücke verbindet am Eingang des Golfs von Korinth Antirrio in Nordwestgriechenland mit der zur Gemeinde Patras gehörenden Stadt Rio auf der Peloponnes. Für Fußgänger gibt es auf beiden Seiten der Brücke geschützte Bürgersteige, die über Treppenhäuser an den Mautstationen erreichbar sind. In Rio liegt östlich der Brücke die im 15. Jh. v. Chr. unter dem Namen Bayezid II errichtete Festung Rio. Von hier aus hat man einen sehr guten Blick auf die Brücke.

Rio Andirrio Bruecke 0002
Rio-Antirrio-Brücke