Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




GYTHIO - Kulturschätze der Peloponnes

  169 Wörter 1 Minute 1.564 × gelesen
2024-01-30 2024-01-30 30.01.2024
Gythio Hafenstadt 0006
Gythio

Malerisch drängeln sich die vorwiegend im klassizistischen Stil erbauten Häuser von Gythio am Berg oberhalb einer langen Hafenpromenade. Einige bunte Fischerboote an der Hafenmole runden das Bild ab. Südlich der Stadt liegt die kleine Insel Kranai oder Marathonisi, die über einen Damm erreichbar ist mit einem Pinienwäldchen, dem Tzannetakis Turm und einem achteckigen Leuchtturm.

Gythio Hafenstadt 0004
Insel Kranai oder Marathonisi

Da Gythio im 4. Jh. n. Chr. von einem Erdbeben zerstört wurde, ist aus ihrer antiken Vergangenheit nur ein kleines römisches Theater übrig. Gythio ist jedoch einen Besuch wert, wenn auch mehr aus kulinarischen als aus kulturellen Gründen. Bei einem Spaziergang durch die Gässchen der Stadt oder entlang der Hafenpromenade laden zahlreiche Tavernen und Cafés zu einem Besuch ein, bei dem man mit Blick aufs Meer oder die Plätze der Stadt entspannen kann.

Gythio Hafenstadt 0008
Gythio