Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




IONISCHE INSELN

  179 Wörter 1 Minute 1.961 × gelesen
2017-01-14 2017-01-18 14.01.2017

Die Ionischen Inseln, auch die westgriechischen Inseln genannt, liegen zwischen Italien und Griechenland im Ionischen Meer. Die Hauptinseln sind Korfu, Paxi, Lefkas - die Insel mit Festlandanschluss, Kefallonia - die Insel der Rätsel und Wunder, Zakynthos – die Blume des Ostens, Kithira und Ithaka, die Heimat des Odysseus. Diese Inseln passen nicht in das gängige Klischee der griechischen Inselwelt, die Unterschiede zu den Ägäischen Inseln beruhen auf den verschiedenen geschichtlichen Entwicklungen. Die Ionischen Inseln waren im Gegensatz zu den Ägäischen Inseln nie für längere Zeit unter türkischem Einfluss, stattdessen waren die Inseln lange Zeit in venezianischer Hand und über 50 Jahre unter britischer Herrschaft. So haben Venedig und Großbritannien das architektonische Bild der Städte und Dörfer maßgeblich mitgestaltet. Kerkira, die Inselhauptstadt Korfus, gehört zu einer der schönsten Städte Griechenlands. Auch das üppige Grün haben die Inseln wie Korfu und Zakynthos den Venezianern zu verdanken, welche durch Prämienzahlungen die einheimischen Bauern dazu brachten, weite Landstriche mit Olivenbäumen zu bepflanzen. Die Schönheit und die leichte Erreichbarkeit auf dem Seeweg ziehen Reisende schon seit langem auf die Ionischen Inseln. Entdecken Sie die Ionischen Inseln!

396 Bilder für das Keyword Ionische Inseln gefunden.

Ziegen, die Kletterkünstler in Griechenland, sind vom Straßenrand nicht wegzudenken, hier auf der Ionischen Insel Kefalonia. Goats, the climbing artists in Greece are found frequently at the roadside, here on the Ionian Island of Cephalonia. Κεφαλονιά: στην Ελλάδα, έχουμε περίπου 7.800.000 κατσίκια ελεύθερης βοσκής και αγριοκάτσικα. Stathis Chionidis
In der auf der Südseite des Hafens gelegenen Windmühle auf Kastos, der kleinsten bewohnten Ionischen Insel, befindet sich eine Bar, von der aus man eine schöne Aussicht über die Insel hat. The windmill, which is situated south of the harbour of Kastos, the smallest inhabited Ionian Island, accommodates a bar, from which guests have a marvellous view over the island. Οι ανεμόμυλοι και η χρήση τους, γνωστοί στον ελλαδικό χώρο από τα αρχαία χρόνια, υπήρξαν αρκετά εξαπλωμένοι, λόγω των αέρηδων με την κατασκευή τους να προσαρμόζεται στην τοπική αρχιτεκτονική. Dimitrios Pergialis
Das Varkarola Festival an der Bucht Paleokastritsas auf der Ionischen Insel Korfu findet jedes Jahr im August statt und erweckt griechische Geschichte zum Leben, man gedenkt des Heiligen Spyridon und Odysseus (Nachtaufnahme, Heimkehr des Odysseus). The Varkarola Festival on the Ionian island of Corfu is a famous festival that takes place every August, with a representation of a nautical fight it celebrates Saint Spyridon’s miracle, who is said to have saved the island from a Turkish siege (night scene). Πλήθος κόσμου μαζεύεται κάθε χρόνο στην Κέρκυρα για να παρακολουθήσει την Βαρκαρόλα της Παλαιοκαστρίτσας, μία φαντασμαγορική αναβίωση της άφιξης του Όδυσσέα στο νησί των Φαιάκων Gerasimos Lountzis
Der Anbau von Trauben zur Produktion von Wein hat in Griechenland eine lange Tradition, die bis in die Antike zurückreicht, Weinbaugebiete sind Mazedonien, Epirus, Thessalien, Peloponnes, Ägäische Inseln, Kreta und die Ionischen Inseln. Greece is an ideal place for the cultivation of grapes and the production of wine, there is a whole variety of different types of wine, the Greek wine is famous all over the word and counts among the best wines wordwide. Dimitrios Pergialis
Tornado (Wirbelsturm) auf der Ionischen Insel Lefkada. Tornado on the Ionian Island of Lefkas, also known as Lefkada. Ανεμοστόβιλος στην Λευκάδα. Vangelis Doutsios
Tornado (Wirbelsturm) auf der Ionischen Insel Lefkada. Tornado on the Ionian Island of Lefkas, also known as Lefkada. Ανεμοστόβιλος στην Λευκάδα. Vangelis Doutsios
Tornado (Wirbelsturm) auf der Ionischen Insel Lefkada. Tornado on the Ionian Island of Lefkas, also known as Lefkada. Ανεμοστόβιλος στην Λευκάδα. Vangelis Doutsios
Tornado (Wirbelsturm) auf der Ionischen Insel Lefkada. Tornado on the Ionian Island of Lefkas, also known as Lefkada. Ανεμοστόβιλος στην Λευκάδα. Vangelis Doutsios
Tornado (Wirbelsturm) auf der Ionischen Insel Lefkada. Tornado on the Ionian Island of Lefkas, also known as Lefkada. Ανεμοστόβιλος στην Λευκάδα. Vangelis Doutsios
Tornado (Wirbelsturm) auf der Ionischen Insel Lefkada. Tornado on the Ionian Island of Lefkas, also known as Lefkada. Ανεμοστόβιλος στην Λευκάδα. Vangelis Doutsios
Tornado (Wirbelsturm) auf der Ionischen Insel Lefkada. Tornado on the Ionian Island of Lefkas, also known as Lefkada. Ανεμοστόβιλος στην Λευκάδα. Vangelis Doutsios
Tornado (Wirbelsturm) auf der Ionischen Insel Lefkada. Tornado on the Ionian Island of Lefkas, also known as Lefkada. Ανεμοστόβιλος στην Λευκάδα. Vangelis Doutsios
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
Auf der Ionischen Insel Kefalonia gelten Schlangen als Glücksbringer, zum Fest Mariä Himmelfahrt wird in einer Dorfkirche ein uralter, christlicher Schlangenkult praktiziert, wobei lebende, ungefährliche Nattern verehrt und berührt werden. On the Ionian Island of Cephalonia snakes are said to bring luck, once a year around Assumption Day, Christians in the village church of Arginia hope to gain protection and blessings from living, harmless snakes, which they adore and even touch. Τα φιδάκια της Παναγίας στην Κεφαλονιά, κάνουν τη εμφάνισή τους περίπου την δεύτερη εβδομάδα του Αυγούστου, πρόκειται για νεαρά αγιόφιδα, δηλητηριώδη αλλά ακίνδυνα για τον άνθρωπο. Reinhard Kemmether
In der nur vom Meer aus zugänglichen Schmugglerbucht auf der Ionischen Insel Zakynthos liegt das Schiffswrack von Zakynthos, des Küstenmotorschiffs „Panagiotis“, umgeben von bis zu 200 m hohen senkrechten Felswänden, über denen es eine Aussichtsplattform gibt. Navagio Beach on the north-west shore of Zakynthos, also known as Shipwreck Beach or Smugglers Cove, can only be accessed by sea, in 1980 the freightliner, MV Panagiotis, ran aground in the waters right on Navagio Beach after stormy weather and bad visibility. To Ναυάγιο, η πιο γνωστή και απομονωμένη παραλία της Ζακύνθου, δημιούργημα ενός ναυτικού ατυχήματος , έχει πεντακάθαρα νερά, λευκή άμμο και εντυπωσιακούς απότομους βράχους. Agamemnon
Sarakiniko-Strand – Auf der Halbinsel Sarakiniko auf der Ionischen Insel Ithaka entstand 1978 eine Kommune, die sich Sarakiniko Alternatives Leben nannte und deren Bewohner zumeist zwischen Deutschland und dort pendeln. Sarakiniko Beach – Sarakiniko Beach on the Ionian island of Ithaka consists of two small bays with olive trees reaching almost to the sea, which offer natural shade and relaxation for visitors, it is a pebbled beach with lovely waters. Dimitrios Pergialis
Sarakiniko-Strand – Auf der Halbinsel Sarakiniko auf der Ionischen Insel Ithaka entstand 1978 eine Kommune, die sich Sarakiniko Alternatives Leben nannte und deren Bewohner zumeist zwischen Deutschland und dort pendeln. Sarakiniko Beach – Sarakiniko Beach on the Ionian island of Ithaka consists of two small bays with olive trees reaching almost to the sea, which offer natural shade and relaxation for visitors, it is a pebbled beach with lovely waters. Dimitrios Pergialis
Sarakiniko-Strand – Auf der Halbinsel Sarakiniko auf der Ionischen Insel Ithaka entstand 1978 eine Kommune, die sich Sarakiniko Alternatives Leben nannte und deren Bewohner zumeist zwischen Deutschland und dort pendeln. Sarakiniko Beach – Sarakiniko Beach on the Ionian island of Ithaka consists of two small bays with olive trees reaching almost to the sea, which offer natural shade and relaxation for visitors, it is a pebbled beach with lovely waters. Dimitrios Pergialis
Sarakiniko-Bucht – Auf der Halbinsel Sarakiniko auf der Ionischen Insel Ithaka entstand 1978 eine Kommune, die sich Sarakiniko Alternatives Leben nannte und deren Bewohner zumeist zwischen Deutschland und dort pendeln. Sarakiniko Bay – Sarakiniko Beach on the Ionian island of Ithaka consists of two small bays with olive trees reaching almost to the sea, which offer natural shade and relaxation for visitors, it is a pebbled beach with lovely waters. Dimitrios Pergialis
Sarakiniko-Bucht – Auf der Halbinsel Sarakiniko auf der Ionischen Insel Ithaka entstand 1978 eine Kommune, die sich Sarakiniko Alternatives Leben nannte und deren Bewohner zumeist zwischen Deutschland und dort pendeln. Sarakiniko Bay – Sarakiniko Beach on the Ionian island of Ithaka consists of two small bays with olive trees reaching almost to the sea, which offer natural shade and relaxation for visitors, it is a pebbled beach with lovely waters. Dimitrios Pergialis
Sarakiniko-Bucht – Auf der Halbinsel Sarakiniko auf der Ionischen Insel Ithaka entstand 1978 eine Kommune, die sich Sarakiniko Alternatives Leben nannte und deren Bewohner zumeist zwischen Deutschland und dort pendeln. Sarakiniko Bay – Sarakiniko Beach on the Ionian island of Ithaka consists of two small bays with olive trees reaching almost to the sea, which offer natural shade and relaxation for visitors, it is a pebbled beach with lovely waters. Dimitrios Pergialis
Festungskanonen – Die beeindruckende Festung Santa Maura auf der Ionischen Insel Lefkada liegt direkt vor der schwimmenden Brücke, die nach Lefkada führt, sie wurde in sieben Jh. insgesamt zwölfmal belagert, heute finden dort auch kulturelle Veranstaltungen st Fortress cannon – The castle of Santa Maura on the Ionian island of Lefkada was built at the beginning of the 14th century and was key to holding the island, after the Ottomans conquered Lefkada, they rebuilt the castle on a large scale. Dimitrios Pergialis
Bastion – Die beeindruckende Festung Santa Maura auf der Ionischen Insel Lefkada liegt direkt vor der schwimmenden Brücke, die nach Lefkada führt, sie wurde in sieben Jh. insgesamt zwölfmal belagert, heute finden dort auch kulturelle Veranstaltungen statt. Bastion – The castle of Santa Maura on the Ionian island of Lefkada was built at the beginning of the 14th century and was key to holding the island, after the Ottomans conquered Lefkada, they rebuilt the castle on a large scale. Dimitrios Pergialis
Festung – Die beeindruckende Festung Santa Maura auf der Ionischen Insel Lefkada liegt direkt vor der schwimmenden Brücke, die nach Lefkada führt, sie wurde in sieben Jh. insgesamt zwölfmal belagert, heute finden dort auch kulturelle Veranstaltungen statt. Fortress – The castle of Santa Maura on the Ionian island of Lefkada was built at the beginning of the 14th century and was key to holding the island, after the Ottomans conquered Lefkada, they rebuilt the castle on a large scale. Dimitrios Pergialis
Festung – Die beeindruckende Festung Santa Maura auf der Ionischen Insel Lefkada liegt direkt vor der schwimmenden Brücke, die nach Lefkada führt, sie wurde in sieben Jh. insgesamt zwölfmal belagert, heute finden dort auch kulturelle Veranstaltungen statt. Fortress – The castle of Santa Maura on the Ionian island of Lefkada was built at the beginning of the 14th century and was key to holding the island, after the Ottomans conquered Lefkada, they rebuilt the castle on a large scale. Dimitrios Pergialis
Festung – Die beeindruckende Festung Santa Maura auf der Ionischen Insel Lefkada liegt direkt vor der schwimmenden Brücke, die nach Lefkada führt, sie wurde in sieben Jh. insgesamt zwölfmal belagert, heute finden dort auch kulturelle Veranstaltungen statt. Fortress – The castle of Santa Maura on the Ionian island of Lefkada was built at the beginning of the 14th century and was key to holding the island, after the Ottomans conquered Lefkada, they rebuilt the castle on a large scale. Dimitrios Pergialis
Blick vom Meer aus – Der Paradise Beach in Palaiokastritsa auf der Ionischen Insel Korfu ist nur mit Booten erreichbar, die den Strand stündlich anfahren, er gehört zu den schönsten Stränden der Insel, es gibt viel Platz und das Wasser ist kristallklar. Paradise Beach in Palaiokastritsa on the Ionian island of Corfu is one of the most beautiful beaches of the island, you can only reach it by boat, there are beautiful cliffs around, the waters are crystal clear, and the location is great for snorkelling. Dimitrios Pergialis
Blick vom Meer aus – Der Paradise Beach in Palaiokastritsa auf der Ionischen Insel Korfu ist nur mit Booten erreichbar, die den Strand stündlich anfahren, er gehört zu den schönsten Stränden der Insel, es gibt viel Platz und das Wasser ist kristallklar. Paradise Beach in Palaiokastritsa on the Ionian island of Corfu is one of the most beautiful beaches of the island, you can only reach it by boat, there are beautiful cliffs around, the waters are crystal clear, and the location is great for snorkelling. Dimitrios Pergialis
Blick vom Meer aus – Der Paradise Beach in Palaiokastritsa auf der Ionischen Insel Korfu ist nur mit Booten erreichbar, die den Strand stündlich anfahren, er gehört zu den schönsten Stränden der Insel, es gibt viel Platz und das Wasser ist kristallklar. Paradise Beach in Palaiokastritsa on the Ionian island of Corfu is one of the most beautiful beaches of the island, you can only reach it by boat, there are beautiful cliffs around, the waters are crystal clear, and the location is great for snorkelling. Dimitrios Pergialis
Der Paradise Beach in Palaiokastritsa auf der Ionischen Insel Korfu ist nur mit Booten erreichbar, die den Strand stündlich anfahren, er gehört zu den schönsten Stränden der Insel, es gibt viel Platz und das Wasser ist kristallklar. Paradise Beach in Palaiokastritsa on the Ionian island of Corfu is one of the most beautiful beaches of the island, you can only reach it by boat, there are beautiful cliffs around, the waters are crystal clear, and the location is great for snorkelling. Dimitrios Pergialis
Der Paradise Beach in Palaiokastritsa auf der Ionischen Insel Korfu ist nur mit Booten erreichbar, die den Strand stündlich anfahren, er gehört zu den schönsten Stränden der Insel, es gibt viel Platz und das Wasser ist kristallklar. Paradise Beach in Palaiokastritsa on the Ionian island of Corfu is one of the most beautiful beaches of the island, you can only reach it by boat, there are beautiful cliffs around, the waters are crystal clear, and the location is great for snorkelling. Dimitrios Pergialis
Der Paradise Beach in Palaiokastritsa auf der Ionischen Insel Korfu ist nur mit Booten erreichbar, die den Strand stündlich anfahren, er gehört zu den schönsten Stränden der Insel, es gibt viel Platz und das Wasser ist kristallklar. Paradise Beach in Palaiokastritsa on the Ionian island of Corfu is one of the most beautiful beaches of the island, you can only reach it by boat, there are beautiful cliffs around, the waters are crystal clear, and the location is great for snorkelling. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Klosterhof. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – courtyard of the monastery. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Klosterhof. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – courtyard of the monastery. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Taufe Christi, Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – baptism of Christ, monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Verkündigung des Herrn, Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – Annunciation of the Lord, monastery church Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Wandmalereien, Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – wall paintings, monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Wandmalereien, Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – wall paintings, monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Wandmalereien, Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – wall paintings, monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Glockenturm. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – bell tower. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Geburt Christi, Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – birth of Christ, monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Christus Pantokrator Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – Christ Pantokrator monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Das Pantokrator Kloster im Nordosten der Ionischen Insel Korfu befindet sich am Berggipfel des Pantokrator-Berges, es besitzt eine prunkvolle Innenausstattung und eine herrliche Aussicht – Christus Pantokrator Klosterkirche. Pantokrator monastery in the north-east of the Ionian Island of Corfu is situated on the summit of Mount Pantokrator, it is dedicated to the transfiguration of Christ, today’s building dates back to the 17th century – Christ Pantokrator monastery church. Στην κορυφή του Παντοκράτορα την υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας βρίσκεται η Μονή του Υψηλού Παντοκράτορα, μια μονόχωρη και καμαρόσκεπαστη Εκκλησία, με τέμπλο και πλήθος αγιογραφιών. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – Sendemasten am Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – transmission masts on the peak. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – Sendemasten am Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – transmission masts on the peak. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – Sendemasten am Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – transmission masts on the peak. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – schöne Aussicht vom Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m, depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – lovely view from the summit. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – schöne Aussicht vom Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m, depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – lovely view from the summit. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – schöne Aussicht vom Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – lovely view from the summit. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – schöne Aussicht vom Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – lovely view from the summit. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – schöne Aussicht vom Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – lovely view from the summit. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – schöne Aussicht vom Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – lovely view from the summit. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Der Pantokrator im Nordosten der Ionischen Insel Korfu ist mit 906 bis 917 m, die Angaben variieren, der höchste Berg der Insel, den Gipfel erreicht man zu Fuß in etwa zwei Stunden oder mit dem Auto – schöne Aussicht vom Berggipfel. Mount Pantokrator, also Pantocrator, in the north-east of the Ionian Island of Corfu is the highest mountain of the island at a height of 906 to 917 m depending on the source, the summit can be either reached on foot or by car – lovely view from the summit. Ο Παντοκράτορας είναι η υψηλότερη κορυφή της Κέρκυρας, με υψόμετρο που φτάνει τα 917 μ., με τα τα παραδοσιακά μικρά ορεινά χωριά, Παλαιά Περίθεια και Νέα Περίθεια. Dimitrios Pergialis
Nachtaufnahme – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Night scene – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Nachtaufnahme – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Night scene – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Malereien Panagia Theotokos – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Panagia Theotokos monastery paintings – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Klosterkirche Panagia Theotokos – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Panagia Theotokos monastery church – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Klosterkirche Panagia Theotokos – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Panagia Theotokos monastery church – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Ikone Panagia Theotokos – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Panagia Theotokos monastery icon – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Ikone Panagia Theotokos – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Panagia Theotokos monastery icon – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Klosterhof Panagia Theotokos – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Panagia Theotokos monastery court – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Kloster Panagia Theotokos – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Panagia Theotokos monastery – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Klippen in Paleokastritsa – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Cliffs in Paleokastritsa – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Klippen in Paleokastritsa – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Cliffs in Paleokastritsa – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Klippen in La Grotta – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Cliffs in La Grotta – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Klippen in La Grotta – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Cliffs in La Grotta – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Klippen in La Grotta – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Cliffs in La Grotta – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Mönch, Kloster Panagia Theotokos – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Monk, Panagia Theotokos monastery – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Mönch, Kloster Panagia Theotokos – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Monk, Panagia Theotokos monastery – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Strand – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Beach – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Strand – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Beach – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Strand – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Beach – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Luftaufnahme – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Aerial photography – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Kostas Rossidis
Luftaufnahme – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Aerial photography – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Bucht – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Bay – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Bucht – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Bay – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Bucht – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Bay – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Bootshafen – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Boat harbour – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis
Bootshafen – Paleokastritsa ist ein sehr bekannter und häufig besuchter Badeort an der Westküste der Ionischen Insel Korfu und liegt am Fuß von steilen Bergen, eingerahmt von vielen malerischen Buchten und beeindruckenden Steilküsten. Boat harbour – Paleokastritsa is the most famous picturesque village of the Ionian island of Corfu with traditional charm and character, and yet it is one of the main tourist attractions of the island, its beach is small with cold waters. Η Παλαιοκαστρίτσα περιλαμβάνει μια περιοχή με 6 μικρούς κόλπους και παραλίες, με την κυριότερη και μεγαλύτερη να βρίσκεται κάτω από την Ιερά Μονή Παλαιοκαστρίτσας στην Κέρκυρα. Dimitrios Pergialis