Latest | Most viewed
Latest | Most read




Heute am 17. Juni ...

  718 Wörter 3 Minuten 3.508 × gelesen
2021-06-13 2023-07-06 13.06.2021
  • ... im Jahr 362 an einem Sonntag wird durch Kaiser Julian das Rhetorenedikt verkündet. Es untersagt christlichen Rhetoren, Unterricht an öffentlichen Schulen zu geben.
  • Ioannis Vlachos Daskalogiannis 0001
    Daskalogiannis
    ... im Jahr 1771 an einem Montag wird in Iraklio der 1725 in Anopoli geborene Freiheitskämpfer Ioannis Vlachos, bekannt als Daskalogiannis, durch die Osmanen dadurch hingerichtet, dass ihm bei lebendigem Leibe die Haut abgezogen wird. Im Vertrauen auf zugesagte russische Hilfe hatte er am 25. März 1770 an der Kirche Ajos Georgios in Anopoli die griechische Fahne als Zeichen zum Beginn des Aufstandes hissen lassen. Der Aufstand scheitert, er ergibt sich.
  • ... im Jahr 1821 an einem Sonntag erringen die Kreter verschiedene Erfolge über die Türken bei Kalives, Roustika und Ajios Ioannis.
  • ... im Jahr 1821 an einem Sonntag unterliegen die Aufständischen am Fluss Siza in Moldavien den Osmanen. Der griechische Anführer Athanasios Karpenisiotis fällt.
  • ... im Jahr 1821 an einem Sonntag siegen die Griechen unter Α. Iskios und G. Bakolas bei Paliokoulia/Ioannina. 
  • ... im Jahr 1917 an einem Sonntag tritt Griechenland offiziell in den 1. Weltkrieg auf Seite der Entente ein.
  • ... im Jahr 1946 an einem Montag wird nach Zustimmung des Parlaments die 3. Resolution "Über außerordentliche Maßnahmen" (Περί Εκτάκτων Μέτρων) verabschiedet. Sie sieht die Todesstrafe vor für „die, die sich gegen die öffentliche Ordnung und die Integrität der Regierung vergehen„ (κατά των επιβουλευομένων την δημοσίαν τάξιν και την ακεραιότηταν του κράτους). Diese Maßnahme ist in erster Linie gegen die Kommunisten gerichtet.
  • ... im Jahr 1961 an einem Samstag wird in Athen der Sänger und Musikwissenschaftler Christos Tsiamoulis geboren.
  • ... im Jahr 1963 an einem Montag erklärt nach Differenzen mit König Paul Premierminister Konstantinos Karamanlis seinen Rücktritt, übergibt den Parteivorsitz (E.R.E.) an Panagiotis Kanellopoulos und geht nach Zürich ins Exil. Panagiotis Pipinellis wird mit der Regierungsbildung und der Vorbereitung von Neuwahlen beauftragt.
  • PANATHINAIKOS ATHEN 0007
    Panathinaikos
    ... im Jahr 1964 an einem Mittwoch wird das Spiel um den griechischen Fußballpokal zwischen Panathinaikos Athen und Olympiakos Piräus beim Stand von 1:1 abgebrochen, weil Anhänger beider Mannschaften von Vorabsprachen überzeugt sind und das Stadion in der Alexandras verwüsten. Daraufhin wird der AEK Athen ohne Spiel zum Pokalsieger erklärt.
  • Gorgopotamos Bruecke 0001
    Gorgopotamos Brücke
    ... im Jahr 1965 an einem Mittwoch werden die 12 Angeklagten im Prozess um die Vorkommnisse von Gorgopotamos (siehe dazu den 29. November 1964) zu Haftstrafen bis zu 3 Jahren verurteilt.
  • ... im Jahr 1966 an einem Donnerstag tritt Georgios Mavros als Chef der Bank von Griechenland zurück.
  • ... im Jahr 1967 an einem Samstag intervenieren kanadische und US-Universitäten bei der Militärdiktatur für Andreas Papandreou.
  • Chrysi Avgi 0001
    Chrysi Avgi
    ... im Jahr 1998 an einem Mittwoch werden die Studenten Dimitris Kousouris und Ilias Fotiadis, sowie der arbeitslose Philologe Giannis Karatsambolis in einem Kafenio in der Evelpidon von Mitgliedern der Chrysi Avgi mit Latten etc. schwer verprügelt. Die Opfer können einen der Täter als Antonis Androutsopoulos, genannt „Periandros„, identifizieren. Am 25. September 2006 wird er zu 21 Jahren Haft verurteilt werden.
  • ... im Jahr 1969 an einem Dienstag stirbt in Egaleo die 1914 oder oder nach einigen Quellen auch 1903 in Smirni geborene Größe des Rembetiko, Rita Abatzi. Nach der Kleinasiatischen Katastrophe lebte sie in Athen, ihren ersten Auftritt hatte sie im "Petalouda" (Schmetterling) in Faliro. Sie arbeitete u.a. mit Markos Vamvakaris und Vassilis Tsitsanis zusammen, in "ewiger" Rivalität mit Rosa Eskenasi. Auch Ritas Schwester Sofia Karivali war eine bekannte Rembetiko – Interpretin. 
  • ... im Jahr 2012 an einem Sonntag finden die zweiten Parlamentswahlen dieses Jahres statt, nachdem die Wahlen vom 6. Mai keine regierungsfähige Mehrheit erbracht hatten. Als stärkste Partei geht die konservative Nea Dimokratia (ND) mit knappem Vorsprung vor der linkssozialistischen SYRIZA aus der Wahl hervor. Die ND erhielt 29,66 % Stimmen mit 129 Sitzen, die Syriza 26,89 % mit 71 Sitzen. Der Rest der Sitze verteilt sich auf PASOK, ANEL, XA, Dimar und KKE.
  • ... im Jahr 2019 an einem Montag stirbt in Athen der am 2. März 1947 in Pireas geborene Rembetis Stelios Vamvakaris, Sohn des Markos. Bekannt war er für seine virtuosen Taximia.