Latest | Most viewed
Latest | Most read




Heute am 15. Juni ...

  586 Wörter 2 Minuten 3.552 × gelesen
2021-06-12 2022-08-29 12.06.2021
  • ... im Jahr 948 an einem Donnerstag stirbt auf Proti der um 870 in Lekapa geborene Kaiser Romanos I. Lekapinos (oder Lakapinos). Nach 24 Jahren Herrschaft, die verschieden beurteilt wird, wird der Kaiser von seinen Söhnen im Dezember 944 entthront. Bis zu seinem Tod lebt er als Mönch auf dieser Prinzeninsel.
  • ... im Jahr 991 an einem Montag stirbt die um 960 geborene Theophano in ihrer Lieblingspfalz Nimwegen. Auf eigenen Wusch wurde sie in St. Pantaleon in Köln begraben. Sie war die Nichte des Kaisers Ioannis Tsimiskis, Frau und Mutter eines deutschen Kaisers und die bedeutendste Herrschergestalt des Mittelalters. 
  • ... im Jahr 1341 an einem Freitag stirbt in Konstantinopel der am 25. März 1297 ebd. geborene Kaiser Andronikos III. Paleologos. Er scheiterte innen- und außenpolitisch.
  • ... im Jahr 1383 an einem Montag stirbt in Mystras der um 1295 in Konstantinopel geborene Kaiser Ioannis VI. Kantakouzinos. 1354 war er zur Abdankung gezwungen worden, lebte als Ioasaph Christodoulos im Kloster St. Georg in Mangana, starb allerdings in Lakonia.
  • ... im Jahr 1383 an einem Montag stirbt in Mystras nach einem abwechslungs- und ämterreichen Leben der um 1325 geborene Mattheos Kantakouzinos, Despot von Mistras.
  • Rentina 0002
    Rentina Burg
    ... im Jahr 1821 an einem Freitag unterliegen ca. 2000 Griechen unter Konstantinos, dem Metropoliten von Maronia, bei Rentina 20.000 türkischen Infanteristen und 3000 Kavalleristen unter Mehmet Bairam Pascha. Damit war der Weg der Osmanen nach Südgriechenland offen.
  • ... im Jahr 1856 an einem Sonntag werden in Griechenland auch für den innergriechischen Postdienst Briefmarken eingeführt.
  • ... im Jahr 1878 an einem Dienstag landen die Briten auf Zypern und übernehmen die Insel auf Grundlage des Vertrages von San Stefano von den Türken, die sie seit 1530 besaßen. Das Osmanische Reich erhielt für das abgetretene Zypern eine später vereinbarte Tributzahlung von 92.746 Pfund Sterling.
  • ... im Jahr 1885 an einem Montag wird der Ruderclub Pireas gegründet, Griechenlands ältester Sportverein.
  • ... im Jahr 1917 wird in Pireas der am 11. Mai 2005 in Athen gestorbene große Rembetis Michalis Jenitsaris geboren.
  • Aris Velouchiotis 0002
    Aris Velouchiotis
    ... im Jahr 1945 an einem Freitag kommt bei einem Gefecht mit regierungstreuen Paramilitärs der am 27. August 1905 in Lamia geborene Aris Velouchiotis zusammen mit seinem Adjutanten Iavellas um. Bis heute ist ungeklärt, ob er in dem Gefecht getötet wurde oder ob er Selbstmord verübte. Jedenfalls wird sein Kopf abgeschnitten und in Lamia zur Schau gestellt. Athanasios Klaras, wie sein bürgerlicher Name lautete, war eine bekannte Führungspersönlichkeit des kommunistischen Flügels der griechischen Partisanen bewegung im Zweiten Weltkrieg. Er hatte als Feldwebel der Artillerie an der albanischen Front gekämpft und war nach der Kapitulation vor den Deutschen als einer der Anführer der ELAS „in die Berge„ gegangen. Nach dem Abzug der Deutschen und dem (gescheiterten) Abkommen von Varkiza hatte er sich mit der Partei überworfen und den Kampf gegen die EDES weitergeführt.
  • ... im Jahr 1946 an einem Samstag wird in Alexandria der am 25. Januar 2015 in Athen verstorbene Sänger und Musiker Demis Roussos geboren.
  • ... im Jahr 1960 an einem Mittwoch werden die neuen Personalausweise eingeführt.
  • ... im Jahr 1964 an einem Montag wird Georgios Mavros Direktor der Nationalbank.
  • Manos Hatzidakis 0002
    Manos Hatzidakis
    ... im Jahr 1994 an einem Mittwoch stirbt in Athen der am 23. Oktober 1925 in Xanthi geborene Komponist und Dichter Manos Chatzidakis (Emmanouil Chatzidakis).