Latest | Most viewed
Latest | Most read




Heute am 17. August ...

  400 Wörter 1 Minute 3.687 × gelesen
2020-08-17 2022-08-18 17.08.2020
  • ... im Jahr 986 an einem Dienstag schlagen die Bulgaren unter Zar Samuel ein byzantinisches Heer an dem Tor des Trajan – ein Gebirgspass in der Nähe der heutigen bulgarischen Stadt Ichtiman. Kaiser Vassilios II. Voulgaroktonos entkommt mit Mühe.
  • Nicolas Joseph Maison 0001
    Nicolas Joseph Maison
    ... im Jahr 1828 an einem Sonntag landet das französische Expeditionscorps unter Nicolas Joseph Maison mit 13.000 Soldaten bei Petalidi, um gegen Ibrahim Pascha zu kämpfen.
  • ... im Jahr 1833 an einem Samstag wird auf königlichen Befehl der Umlauf und Gebrauch türkischen Geldes in Griechenland verboten.
  • Pavlos Nirvanas 0001
    Pavlos Nirvanas
    ... im Jahr 1866 an einem Freitag wird in Marioupoli (Maripol/Russland) der am 28. November 1937 in Athen gestorbene Schriftsteller Pavlos Nirvanas (bürgerlich: Petros K. Apostolidis) geboren.
  • ... im Jahr 1944 an einem Donnerstag findet die sog. Blockade von Kokkinia (Μπλόκο της Κοκκινιάς, Bloko tis Kokkinias) statt, auch bekannt als die Tragödie von Nikea. Es ist eine Vergeltungsaktion für die im März erfolgte Schlacht von Kokkinia. Um 3 Uhr morgens rücken deutsche Soldaten mit griechischen Kollaborateuren in Nikea ein und riegeln einen Teil von Kokkinia um den 3. Friedhof ab. In wenigen Stunden werden 20.000 Einwohner zusammengetrieben. Mit Kapuzen getarnte griechische Kollaborateure suchen des (kommunistischen) Widerstandes Verdächtige heraus. Diese werden an der Mauer einer Vorkriegsteppichfabrik (Μάντρα της Κοκκινιάς, Mandra tis Kokkinias) aufgestellt und erschossen. Am Abend sind 350 Menschen ermordet, deren Leichen zum 3. Friedhof geschafft werden, ungefähr 8.000 Einwohner werden ins Lager von Chaidari transportiert.
  • ... im Jahr 1962 an einem Montag werden auf Beschluss der Regierung Papandreou die griechischen Land-, See- und Luftstreitkräfte aus der NATO gelöst und unter griechisches Kommando gestellt.
  • ... im Jahr 1969 an einem Sonntag wird ein Flugzeug der Olimbiaki von Vassilios Tsironis entführt, der sich mit Frau und zwei Kindern an Bord befindet. Das Flugzeug wird zur Landung in Avlona in Albanien gezwungen, wo der Entführer mit Familie von Bord geht. Die Passagiere kehren unversehrt nach Griechenland zurück, die Entführer bleiben in Albanien.
  • Olympisches Gold Olympische Spiele Athen 2004
    Olympisches Gold
    ... im Jahr 2004 an einem Dienstag erringt der Judoka Ilias Iliadis die Goldmedaille in der Gewichtsklasse von 81 kg bei der Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen.