Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




Heute am 29. Mai ...

  688 Wörter 2 Minuten 3.574 × gelesen
2021-05-21 2022-08-27 21.05.2021
  • ... im Jahr 363 an einem Mittwoch besiegt Kaiser Julianus die Sassaniden in der Schlacht von Chtesiphon vor den Toren ihrer Hauptstadt. Ihm gelingt es jedoch nicht, diese einzunehmen.
  • Konstantinos XI Palaiologos 0007
    Konstantinos XI. Paleologos Dragasis
    ... im Jahr 1453 an einem Dienstag erobern die Türken unter Sultan Mehmet II., von da ab Fetih Sultan (Eroberersultan) genannt, nach 53 Tagen Belagerung Konstantinopel, den „Goldenen Apfel„. Der Kaiser Konstantinos XI. Paleologos Dragasis (Näheres zu ihm an seinem Krönungsdatum am 6. Januar) fällt, vom Westen in Stich gelassen. Nur ein genuesisches Kommando unter Giovanni Giustiniani Longo kommt zu Hilfe. Nach Georgios Sphrantzes standen im März 1453 4.973 waffenfähige Griechen und knapp 2.000 Ausländer gegen 80.000 Osmanen. Am 29. Mai um 1.30 Uhr beginnt auf der vollständigen Länge der Landmauern der letzte Sturm. An der oder durch die Kerkoporta gelingt Janitscharen der Einbruch in die Stadt. Und am frühen Morgen ertönt der Schreckensruf Ἑάλω ἡ πόλις. Michael Kritoboulos von Imvros schreibt in seinem Werk über die ersten 17 Regierungsjahre Mehmets: „Danach zog der Sultan in die Polis ein und betrachtete eingehend ihre Größe und Lage, ihre Pracht und Herrlichkeit, die große Zahl, Größe und Schönheit ihrer Kirchen und öffentlichen Gebäude, ihre Einzel- und Gemeinschaftshäuser, die luxuriöse Anlage der Häuser der Vornehmen, außerdem die Lage des Hafens und der Werften und dass die Stadt in jeder Hinsicht mit allem Nötigen ausgestattet und von der Natur begünstigt war, kurz ihre gesamte Einrichtung und Schmuck. Er sah aber auch die große Zahl der Umgekommenen, die Verlassenheit der Häuser, und die völlige Zerstörung und Vernichtung der Stadt. Und jäh überkam ihn Mitleid und nicht geringe Reue wegen ihrer Zerstörung und Plünderung, und er vergoss Tränen, seufzte laut und schmerzlich und rief: ‚Welch eine Stadt haben wir der Plünderung und Verwüstung ausgeliefert!‘ So schmerzte es ihn in der Seele.“ Nach 1000 Jahren endet die Geschichte der griechischen Stadt und eines mehr als 1000jährigen Reiches. Es war ein Weg, der vom Verrat von 1204 direkt in die Katastrophe von 1453 führte. Einmal hatte der Westen ein Verbrechen begangen, einmal einer Katastrophe tatenlos zugesehen. Beides sollte den Verlust der christlichen Königreiche des Balkans und Ungarns als Resultat haben und die Türken zweimal bis vor Wien bringen und damit eine 300jährige Bedrohung direkt vor die Haustür ...
  • ... im Jahr 1824 an einem Samstag landet eine starke ägyptische Flotte unter Hussein Kapudan Pascha Ismail Gibraltar nach einer 2tägigen Belagerung von Kasos 4000 Albaner bei Antiperatos und greift die Verteidiger im Rücken an. Massaker, Versklavung und vollständige Zerstörung der Insel ist die Folge.
  • ... im Jahr 1922 an einem Montag wird in Braila/Rumänien der am 4. Februar 2001 in Paris gestorbene Komponist Iannis Xenakis geboren.
  • AEK 0001
    AEK
    ... im Jahr 1924 an einem Donnerstag findet in Athen die Gründungsversammlung des AEK Athen (Αθλητική Ένωσις Κωνσταντινούπολης, Sportverein von Konstantinopel) zum Jahrestag der Eroberung statt. 
  • Thanassis Vengos 0001
    Thanassis Vengos
    ... im Jahr 1926 an einem Samstag wird in NeoFaliro der am 3. Mai 2011 in Athen gestorbene Schauspieler Thanassis Vengos geboren.
  • ... im Jahr 1953 an einem Freitag startet die Rallye Akropolis mit 26 Fahrzeugen aus 7 Nationen. 1956 wird sie in die europäische, 1973 in die Weltmeisterschaft eingegliedert. 
  • ... im Jahr 1966 an einem Sonntag wird in Thessaloniki die Sängerin Melina Kana (bürgerlich: Kanata) geboren.
  • ... im Jahr 1968 an einem Mittwoch werden 30 Richter, darunter Stilianos Mavromichalis und Christos Sartzedakis wegen antinationalen Verhaltens abgelöst. Neuer Vorsitzender des Obersten Gerichtshofs wird der Vorsitzende im Aspida-Prozess Theodoros Kamberis.
  • ... im Jahr 1970 an einem Freitag veröffentlicht Stylianos Pattakos nach einem Treffen Konstantins und Panajotis Pipinellis´, dass der König bereit sei, nach Wahlen oder, wenn ihn die Regierung rufe, zurückzukehren. 
  • Konstantinos Mitsotakis 0001
    Konstantinos Mitsotakis
    ... im Jahr 2017 an einem Montag stirbt in Athen der am 18. Oktober 1918 in Chalepa geborene Politiker Konstantinos Mitsotakis. Näheres unter seinem Geburtsdatum.