Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




Heute am 02. Januar ...

  619 Wörter 2 Minuten 3.680 × gelesen
2020-07-14 2022-12-29 14.07.2020
  • ... im Jahr 1403 an einem Sonntag wird in Trapezunt der am 18. November 1472 in Ravenna gestorbene Kleriker und Gelehrte Vissarion o Trapezuntios (im Westen Bessarion) (Βασίλειος Βησσαρίων ο Τραπεζούντιος) geboren. (Näheres zu seinem Leben unter seinem Todestag)
  • Nikitaras 0001
    Nikitaras
    ... im Jahr 1787 an einem Dienstag wird in Megali Anastasova (heute Nedousa) der am 25. September 1849 in Pireas gestorbene Anführer (οπλαρχηγός) von 1821, Nikitas Stamatelopoulos (Νικήτας Σταματελόπουλος ή Νικηταράς), bekannt als Nikitaras, geboren.
  • ... im Jahr 1896 an einem Donnerstag stirbt auf Zakinthos der am 8. August 1814 ebd. geborene Lehrer, Historiker und Schriftsteller Panajotis Chiotis (Παναγιώτης Χιώτης).
  • Jim Londos 0001
    Jim Londos
    ... im Jahr 1897 an einem Freitag wird in Koutsopodi bei Argos der am 19. August 1975 in Escontino Ca. verstorbene Christos Theofilou, bekannt als Jim Londos, geboren. Er war von 1930 bis 1946 Weltmeister im Catchen.
  • ... im Jahr 1910 an einem Sonntag setzt das Königreich Griechenland den Sonntag als arbeitsfreien Tag amtlich fest.
  • ... im Jahr 1912 an einem Dienstag wird in Steni Diphiros der am 22. März 1987 im Koridallos durch Selbstmord umgekommene Offizier, Putschist vom 21. April 1967, Oberkommandierender der Streitkräfte und Vizepräsident Odiseas Angelis (Οδυσσέας Αγγελής) geboren. Nach dem Ende der Militärdiktatur und der Rückkehr einer zivilen Regierung unter Premierminister Konstantinos Karamanlis wurde er 1975 wegen Hochverrats und Anführung des Putsches zu einer Freiheitsstrafe von 20 Jahren verurteilt. Obwohl er 1986 einen Antrag auf Entlassung auf Bewährung hätte stellen können, lehnte er dies ab und hielt an seinem Standpunkt fest, dass er unschuldig verurteilt sei. Einige Monate später fand man ihn erhängt in seiner Zelle. Eine Untersuchung ergab, dass er Selbstmord begangen hatte.
  • Evgenios Spatharis 0001
    Evgenios Spatharis
    ... im Jahr 1924 an einem Mittwoch wird in Kifissia der am 9. Mai 2009 in Athen verstorbene Künstler des griechischen Schattentheaters Evgenios Spatharis (Ευγένιος Σπαθάρης) geboren. Er war einer der Großen unter den Karagiozis-Spielern (καραγκιοζοπαίχτης).
  • Nikolaos Plastiras 0001
    Nikolaos Plastiras
    ... im Jahr 1924 an einem Mittwoch übergibt der Führer der Revolution von 1922, General Nikolaos Plastiras (Νικόλαος Πλαστήρας), die Macht den Politikern, mit der Erklärung, die Ziele des Revolutionskomitees (Επαναστατική Επιτροπή) seien erreicht.
  • Agathonas Iakovidis 0001
    Agathonas Iakovidis
    ... im Jahr 1955 an einem Sonntag wird in Thessaloniki der Sänger und Komponist Agathon Iakovidis (Αγάθωνας Ιακωβίδης) geboren.
  • Olympic Airlines 0001
    Olympic Airlines
    ... im Jahr 1969 an einem Donnerstag entführt der 30 jährige kretische Steinbrecher Georgios Flamouridis oder Paravolidakis (Γεώργιος Φλαμουρίδης ή Παραβολιδάκης) eine Maschine der Olympic Airlines (eine Douglas DC- 6B mit 97 Passagieren und 5 Besatzungsmitgliedern) auf einem Flug von Iraklio nach Athen und erzwingt eine Landung in Kairo. Nach der Landung wird er verhaftet. und der Rückflug ermöglicht.
  • ... im Jahr 1990 an einem Dienstag stirbt in Athen der am 17. April 1910 in Trikalla geborene Politiker und Schriftsteller Evangelos Averof–Tositsas (Ευάγγελος Αβέρωφ-Τοσίτσας). Die Schriftstellerin Adriana Fallaci wirft ihm eine Verwicklung in die Geschehnisse um den mysteriösen, tödlichen Autounfall des Alekos Panagoulis vor.
  • ... im Jahr 2000 an einem Sonntag wird das Megaron Mousikis (Μέγαρο Μουσικής) in Thessaloniki eingeweiht.