Latest | Most viewed
Latest | Most read




MESSENE - Eine vorbildliche archäologische Stätte

  380 Wörter 1 Minute 2.262 × gelesen
2017-04-30 2022-12-01 30.04.2017
Antike Messene Luftaufnahmen 0002
Antike Messene Luftaufnahme

Seit 22 Jahren gilt Messene, eine antike griechische Stadt im Südwesten der Peloponnes, als eine vorbildliche archäologische Stätte in ganz Griechenland. Die antike Stadt, die zwischen den Bergen Ithomi und Eva liegt, ist leicht zugänglich, obwohl die Ausgrabungen und die Erhaltungs- und Neuaufrichtungsarbeiten auch noch heute weitergehen.

Messene wurde 369 v. Chr. von dem thebaischen Feldherrn Epaminondas nach seinem Sieg über Sparta gegründet und bildete die Hauptstadt Messeniens im Altertum.

Petros Themelis 0002
Petros Themelis

Durch intensive Ausgrabungen sowie architektonische und topographische Studien, seit 1986 unter der Leitung von Prof. Petros Themelis, ist Messene das umfangreichste Ausgrabungsgebiet in Griechenland, wo Reste eines großen Theaters, eines Stadions, einer antiken Agora und andere Funde ans Licht gekommen sind. Besucher der archäologischen Stätte können die Exponate im dort befindlichen Museum sowie die Ausgrabungen der Messene bewundern, einschließlich des Asklipieions, eines Tempels in dorischer Ordnung, und der Heiligtümer von Artemis Limnatis und Zeus Ithomata sowie des Brunnens Arsinoe und einer frühchristlichen Basilika.

Archäologen zufolge wurde die antike Stadt mit den am besten entwickelten Techniken dieser Zeit errichtet, wobei man dem „Hippodamian Stadtbauplan“ folgte, der vorschrieb, dass die Grundstücke aller Bürger von gleicher Größe sein sollten und dass alle Bürger freien Zugang zu öffentlichen und heiligen Gebäuden haben sollten.

Antike Messene Luftaufnahmen 0017
Antike Messene Luftaufnahme

Die Mauer welche die Stadt umringte, war ehemals 9 km lang, sie gilt als Meisterwerk antiker Baukunst und gehört zu den am besten erhaltenen antiken Stadtmauern Griechenlands. Die messenische Mauer ist eine Manifestation thebaischer Präsenz im Gebiet und gestattet einen wichtigen Einblick in die Neuordnung der Machtverhältnisse auf der Peloponnes im 4. Jahrhundert v. Chr. Für die Sicherheit der Mauer sorgten die zahlreichen Türme, unter denen das monumentale Arkadische Tor mit seinem runden Innenhof gut erhalten und besonders sehenswert ist.

Antike Messene Luftaufnahmen 0015
Berg Ithomi

Empfehlenswert ist auch die Besteigung des benachbarten Berges Ithomi (800 m), wo man eine imposante Aussicht genießen kann. Der Rundblick über Messenien ist großartig, besonders schön sieht man die Ausgrabungen von Messene und die Westseite des Klosters Vulkanu.