Latest | Most viewed
Latest | Most read












Pindar (518-438 v.Chr.)

  101 Wörter 1 Minute 55 × gelesen
2021-02-09 2021-02-09 09.02.2021

Rekonstruktionsporträt nach einer Marmorkopie aus dem Nationalmuseum in Neapel.

Zitate:

  • “Der Mensch ist der Schatten eines Traumes.”
  • “Ach meine Seele, trachte nicht nach dem ewigen Leben, sondern schöpfe die Grenzen des Möglichen aus!”

Pindar wurde in Theben in einer aristokratischen Familie geboren und verherrlichte in seinen Themen die aristokratische Zeit, die schon im Untergehen begriffen war.
Er gilt als einer der größten Dichter aller Zeiten. Pindar führte die Lyrik zu unerreichter Größe und auf den Gipfel ihrer Bedeutung.

Aus dem Buch von Evi Sarantea
DAS GESICHT HINTER DEM MARMOR
Rekonstruktionsporträts berühmter Griechen
http://www.edition-kentavros.eu/